VERANSTALTUNGEN

aktuelle Veranstaltungen

 

KONTAKT

Geschäftsstelle
Friedrich-König-Straße 11
98527 Suhl

Telefon: 03681 3919-0
Telefax:  03681 3919-99
E-Mail: info@awg-rennsteig.de
   

Öffnungszeiten:

Mo bis Mi: 09:00 bis 15:00
Do: 09:00 bis 18:00

und nach Vereinbarung

Aktuelles

Aktuelles

 
  1 - 10 von 35  
>

Sperrmülltermine 2019

Sperrmülltermine 2019 für die AWG-Gebäude in Suhl, Zella-Mehlis und Oberhof.

 

Ho Ho Ho... es war wieder einmal soweit!

Pünktlich am 6. Dezember wartete auch in diesem Jahr der Nikolaus in der AWG-Geschäftsstelle auf Kinderbesuch. Schon zum neunten Manl hatte die AWG hierzu die regionalen Kindergärten eingeladen. Über 200 Kinder freuten sich auf den Puppentrickfilm "Weihnachtsgans Auguste". Danach mussten sie dem Nikolaus Rede und Antwort stehen und durften sich am Ende noch über eine süße Leckerei von ihm freuen.

Alle Jahre wieder ... Seniorenweihnachtsfeier !!!

Schon mit Spannung warten die älteren Mitglieder unserer Genossenschafter auf die alljährliche Einladung des Vereins „Nachbarn am Rennsteig“. Bereits kurz danach klingeln die Telefone für die Anmeldung, denn die Weihnachtsfeier möchte keiner verpassen. Mit guter Laune geht es dann traditionell in den Saal Simson des schönen CCS zu gehen. Für Kaffee und Stollen ist gesorgt und die Musik ist auch dabei. Und das alles wird von unserem Verein spendiert!

Weil es im Vorjahr wunderbar lief, hat auch in diesem Jahr hat DJ „Fuchs“ die heißen Scheiben aufgelegt, um den junggebliebenen Tanzbeinen den richtigen Rhythmus zu geben. Das kam gut an und wurde intensiv genutzt. Auch die musikalischen Unterbrechungen durch das Akustikduo „Eleeza“ wurden wieder dankbar angenommen und man sang gemeinsam altbekannte und auch modernere Weihnachtslieder. Die gute Versorgung durch das Restaurant „Aspen“ lieferte einmal mehr die kulinarischen Genüsse und Getränke nach Wahl.

Da aber nicht alle Wünsche von uns erfüllt werden können, verweisen wir freundlich auf die eigentliche Weihnachtszeit, die hoffentlich alle gesund im Kreise ihrer Lieben feiern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Das Bescherungsteam der AWG

Preisskat bei den Nachbarn

Seit nunmehr neun Jahren finden in den Räumlichkeiten der AWG-Geschäftsstelle regelmäßig Skatabende statt, die vom Verein „Nachbarn am Rennsteig“ e.V. veranstaltet werden. Was einst an herbstlichen Samstagen begann, hat sich nun zu einer ganzjährigen Veranstaltungsreihe gemausert, die einmal monatlich an einem Dienstagabend stattfindet. Man trifft sich, man kennt sich und man klopft zusammen einen gepflegten Skat.

Zwischen den beiden Runden gibt es einen warmen Imbiss und während der gesamten Veranstaltung bietet der Verein Getränke von Wasser über Kaffee bis zum Bier an. Das Startgeld beträgt zehn Euro und Preise gibt es immer so viele, wie Tische gespielt werden. Die Einnahmen der Skatabende werden vom Verein für gemeinnützige Zwecke ausgegeben. So wird aktuell die Nikolausaktion in der Geschäftsstelle der AWG „Rennsteig“ eG am 06.12.18 davon finanziert. Hier werden alle Kindergärten der Stadt Suhl eingeladen, um mit ihren Kindern in der Rennsteiggalerie im Hause gemeinsam einen Weihnachtsfilm zu sehen. Dieser wird vom mobilen Kino „Schauburg Zella-Mehlis“ vorgeführt und der hauseigene Nikolaus verteilt noch Süßigkeiten an jedes Kind.

Ein vielgehörtes Kompliment am Ende unserer Skatabende ist, dass es hier so friedlich und gesittet zugeht. Das stimmt uns glücklich und lässt uns weitermachen.

Vielleicht willst Du auch unser Skatfreund werden? Bei Interesse melde Dich einfach unter 03681/391953 bei Herrn Haseney. Hier erfährst Du alles Weitere und Deinem monatlichen Skatvergnügen steht nichts mehr im Wege.

Ach ja, Du musst nicht Mitglied im Verein „Nachbarn am Rennsteig“ e.V. sein um mitzuspielen, aber Du sparst beim Startgeld und leistest einen Beitrag für gute Zwecke.

Michael Haseney

Bustour in die Rhön

Seit April wartet man im ganzen Land auf Regen und ausgerechnet am 24.Oktober war er da.

An diesem Tag trafen sich in den frühen Morgenstunden knapp siebzig reiselustige Mitglieder unserer Genossenschaft und warteten trotz der Tropfen gut gelaunt auf die beiden Busse von Schmidt-Reisen aus Merbelsrod. Diese brachten uns nach Geisa zum Grenzmuseum „Point Alpha“.

In drei Gruppen wurden wir durch die zweiteilige Anlage geführt und mit vielen Geschichten und Schicksalen aus der Zeit des Kalten Krieges und des geteilten Deutschlands konfrontiert. Der amerikanische Stützpunkt war nur mit Schirm zu erkunden, während man auf ehemals ostdeutscher Seite warm und trocken die vielen Exponate besichtigen konnte. Manch einem war die Zeit zu knapp, um alles zu erkunden. Einige von unserer Gruppe hatten persönliche Erinnerungen an diesen Teil der deutschen Geschichte. Wir mussten jedoch weiterfahren, da man uns im urigen Gasthaus „Heile Schern“ in Spahl erwartete. Ich werde da bestimmt noch einmal halt machen, denn das Essen und vor allem das Fassbier waren sehr lecker.

Weiter ging es zum Rhöndorf nach Tann. Die einzige Verkäuferin im Rhöner Spezialitätenladen bekam erstmal einen Schreck, als sie die Menge Menschen sah, doch als ich den Laden als letzter verließ, bedankte sie sich herzlich für den Umsatz und die Freundlichkeit unserer Reisegruppe. So sind wir halt!

Der Regen hatte sich zwischenzeitlich auch wieder verzogen und so hielten wir noch für ein Stündchen in Bad Salzungen und es gab Eisbecher und Kaffee im Goethe-Park.

Nach all diesen Erlebnissen und Eindrücken saßen alle gut gelaunt im Bus und waren sich mal wieder sicher, dass man im Frühjahr 2019 bei der nächsten Tour des Vereins „Nachbarn am Rennsteig“ e.V. dabei ist. Gerne nehmen wir auch Idee oder Wünsche für Ausflugsziele entgegen!

 

Euer Hasi

Neue Ausstellung in Gedenken an Lenore Bästlein

Am 11. Oktober öffneten sich die Türen der Rennsteig-Galerie zu einer wieder mal besonderen Ausstellung.

Nachdem im vergangenen Jahr Lenore Bästlein verstorben ist, ging ihr bildnerisches Vermächtnis auf die Stadt Suhl über. Aus 128 Gemälden und Zeichnungen, die zunächst ins Archiv des Waffenmuseums aufgenommen wurden, präsentiert sich seit dem 11. Oktober eine Auswahl in der Rennsteig-Galerie der AWG.

Mit ihrem unverwechselbaren Malstil führt Lenore Bästlein die Betrachter ihrer Bilder zu immer neuen Sichtweisen.

Lassen auch Sie sich verführen und besuchen Sie unsere Ausstellung in der Rennsteig-Galerie in der AWG-Geschäftsstelle, Friedrich-König-Straße 11 in Suhl

Montag bis Mittwoch 9-15 Uhr und Donnerstag 9-20 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach dem Fest ist vor dem Fest...

Die AWG Rennsteig eG hat 111. Geburtstag gefeiert und viele sind gekommen ? Bewohner, Mitglieder, Partner, Sportvereine oder einfach nur Besucher, die einen schönen Tag erleben wollten.

Am 16. und 17. Juni  war auf dem Platz der Deutschen Einheit in Suhl richtig was los. Von sportlichen Aktivitäten wie dem 7. Suhler Human-Table-Soccer-Turnier und der Präsentation verschiedener Suhler und Zella-Mehliser Sportvereine über musikalische Darbietungen des Unterhaltungsorchesters Singertal, dem Schauorchester Weimar und Sunshine Brass bis hin zur Partynacht mit Mr Jam, Lasershow und Bühnenfeuerwerk sowie tänzerischen Einlagen des ZCC war für jeden etwas geboten.

Spiel und Spaß gab es für Groß und Klein auf der Hüpfburg, mit Clowns, die auch Riesenseifenblasen machten, beim Werfen auf ein Handballtor, auf der Startanlage der Rennrodler oder beim Ringkampf auf der Matte. Beim Kinderschminken konnten sich die Kleinen mit Farbe und Glitzer-Tattoos „verschönern“ lassen und sich hinterher am Fotostand ein kostenloses Erinnerungsfoto mitnehmen.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Gebräteltes, Fischbrötchen, Kaffee und Kuchen, Eis, Cocktails, Pizza und Flammkuchen, Sonntagsbraten und Klöße – keine Wünsche blieben offen.

Die große Tombola, veranstaltet vom Verein „Nachbarn am Rennsteig e. V.“, war der Renner. Neben den drei Hauptpreisen – eine Woche in einem spritzigen Sportcoupé, ein moderner Flat-Screen und ein Reisegutschein – gab es weitere tolle Preise zu gewinnen und keiner musste enttäuscht nach Hause gehen. Die Einnahmen der Tombola kommen der DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e. V. zugute, um damit ein Projekt im lateinamerikanischen El Salavador zu unterstützen.

An dieser Stelle möchten wir noch einmal allen Besuchern und Beteiligten ein herzliches Dankeschön sagen. Sie alle haben zum Gelingen unseres wunderschönen Festes beigetragen und wir freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen mit Ihnen.

Firmenlauf Erfurt

Am Mittwoch den 6. Juni fand in Erfurt bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zum zehnten Mal der Thüringer Unternehmenslauf RUN statt. Unter den etwa 9000 Teilnehmern befanden sich 7 motivierte Mitarbeiter der AWG, die gemeinsam auf die 5 km lange Strecke gingen und nicht nur unser Unternehmen würdig präsentierten, sondern auch jede Menge Spaß hatten.

AWG erneut Familienfreundliche Einrichtung

Anfang Juni wurden während der Kinderkulturnacht in Suhl acht Einrichtungen mit dem Prädikat "Familienfreundlich" öffentlich ausgezeichnet.

Juroren aus dem Bündnis für Familie haben dafür die Bewerber unter die Lupe genommen und die Einrichtungen in kleinen Gruppen besucht.
Mit dem Logo können fortan unter anderem die AWG Wohnungsbaugenossenschaft "Rennsteig" eG, der Suhler Tierpark, das SRH Zentralklinikum Suhl, das Mehrgenerationenhaus Familienzentrum "Die Insel" und die Suhler Stadtbücherei werben.

Die AWG hat sich nach 2013 bereits zum zweiten Mal beworben und mit Bravour die Kriterien, wie familienfreundliche Arbeitsbedingungen, Ausstattung, Öffnungs- und Besuchszeiten erfüllt.

Vor etwa sechs Jahren gab die AWG den Anstoß zur Vergabe des Prädikats. Der Alltag hatte für diese Idee gesorgt, kommen doch Besucher gelegentlich mit kleinen Kindern in die Geschäftsstelle. Hier sorgt z.B. die eigens eingerichtete Spielecke für Kurzweil, eine großzügige Wickelmöglichkeit mit allen erforderlichen Ausstattungen sowie eine dezente Stillecke für stillende Mütter sind ebenfalls vorhanden. Die AWG ist Partner des Erdi-Kinderschutzprojektes und bietet einen Zufluchtsort, Hilfestellung und Ansprechpartner für Kinder, die sich in einer Notsituation befinden.

Kinderfest an der Himmelreichschule

Am 1. Juni, dem Weltkindertag, fand an der Grundschule Am Himmelreich ein Kinderfest statt. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen an vielen Spiel- und Spaßaktionen teilnehmen und sich ausprobieren.

Die AWG präsentierte sich mit einem Glücksrad, welches immer gut besucht war. Vielen Kinder standen Schlange, um einen der kleinen Preise zu gewinnen

 
  1 - 10 von 35  
>